September

Hello!

Es gibt ein paar Neuigkeiten, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

ROBERTA FLACK ft. DONNY HATHAWAY – BACK TOGETHER AGAIN
(JAYAGE & BOLINGER 2020 REWORK)

Ich bzw. wir waren wieder fleissig und haben etwas Musik gemacht:

Ein wunderbares Original; relativ einfach mit nem schönen Beat & Groove unterlegt.
Hier und da ein paar feine Schnitte, Effekte und ab dafür. Hier der direkte Link mit
Free Download:

Ich bekomme immer noch gute Laune beim Hören <3 Übrigens heute (04.09.) ist der Track
auf Platz #8 der Indie Dance / Nu Disco Hypeddit Charts eingestiegen 🙂 Danke!

MERCER – LEMONADE (JAYAGE & BOLINGER REMIX)

Es findet just ein Remix Contest statt und wir haben mitgemacht. Weil: Sample kommt
von „Gwen Guthrie – Ain´t nothing going on but the rent“, da konnten wir nicht einfach
drüber wegklicken. Danke, Yannik, für den heißen Insider Tipp 🙂

Wer Bock und 5 min Zeit hat, darf uns gerne mit einem „LIKE“ unterstützen bis übermorgen.

Wie das geht?

1. Bei http://lamercerie.biz registrieren.
2. Bestätigungsemail abwarten, auf den Link in der email klicken
3. Im Forum einloggen
4. Auf http://www.la-mercerie.biz/forum/viewtopic.php… gehen und beim Jayage & Bolinger Remix klicken.
5. Dankeschön

Es geht nicht übers Handy, leider!
PS: Ich weiss, es ist pain in the ass. Trotzdem Danke!

DJ LEBEN

Es war letzten Sonntag, kurz vor 4 Uhr morgens und ich hatte knapp 8 Stunden
aufgelegt. Meine Füße taten weh, mein Kopf dröhnte etwas und ich war mega
hungrig. Und glücklich. Sehr glücklich, durfte ich doch endlich mal wieder
länger am Stück spielen <3 Wenn alles passt, spiele ich diesen Monat noch
3-4 Male, drückt die Daumen, es geht weiter…

BOLINGER SUPER SOUNDS PODCAST

Wird verschoben – ich habe gerade keinen Kopf dafür. Kommt aber!

BOLINGER SUPER SOUNDS EDITS

Für alle, die sich über die Download Gates, Soundcloud, Youtube,
Hypeddit Links aufregen und ganz simpel einfach meine sechs
letzten Edits haben möchte:

Im Menü gibt es jetzt den Punkt DOWNLOADS.
Donnerwetter.

So, schönes Wochenende,

der Daniel

Kleines Update.

Hallo Freunde,

ich melde mich mal wieder mit einem kleinen Update aus meinem gut
gekühlten Studio. DA darf ich ja arbeiten. In Clubs eher weniger.

DJ LEBEN 

Bevor ich ein paar feine Neuigkeiten erwähne; ein kurzes Dankeschön an
die Booker, Promoter, Bars, Kneipen, Gastronomen, die mich in dieser
Zeit trotzdem buchen.

Ich habe seit über zwanzig Jahren nahezu jede Woche aufgelegt,
in manchen Zeiten bis zu 4 mal pro Woche. Das sage ich jetzt nicht, um
auf dicke Hose zu machen, sondern um mal klarzustellen, dass ich das
als absolutes Glück ansehe.
Aber als selbständiger DJ (Hauptjob) ist die Situation
momentan einfach super schwierig und die Gage ist verständlicherweise
geringer, wenn man überhaupt als „alter Hase“ noch gefragt wird.

Daher trotzdem auch an die Gastronomen, die überhaupt
DJs buchen: DANKE!
Es wird ja noch ein bißchen so weitergehen, leider…

So, genug gejammert!:

Ich habe mal wieder ein paar Edits gebastelt:

Dieses feine Stück hat es tatsächlich bis auf Platz #2 der Indie Dance / Nu Dance Charts
geschafft und ist heute (20.08.) immer noch auf Platz #14 – viel Spass damit!

Ganz neu:

Dieser Edit aus dem The Weekend Sultra Instrumental und Darryl Pandy – Love Can´t
Turn Around ist heute auf Platz #7 gestiegen, am zweiten Tag nach „Release“ <3
Ich danke Euch für den Support! Free Download ist bei beiden Edits am Start!

Auf meinem Soundcloud Profil gibt es noch weitere Edits, einfach
HIER ENTLANG.

CLAPTONE SUPPORT

Was mich bzw. uns auch richtig gefreut hat, war der erneute Support von Claptone
in seinem wöchentlichen „CLAPCAST“ – diese Woche mit dem Track
Kennedy, Dry & Bolinger – It´s True (Original). Richtig gut!

CLAPCAST #264 by Claptone

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GHOST PRODUKTION

Anderes Thema: Ich bin ja auch Ghost Producer – obwohl ich bei der Produktion
gar kein Geist bin, da der Künstler uns (die Mit-Produzenten) nicht versteckt.
Kid Vincent – Watershed ist ein Cover von einer duften Pop Band namens
Giant Rooks und wir haben das Ding etwas discomässig mit neuer Stimme an
den Start gebracht. So langsam wächst der Support und der Track lief u.a.
schon bei JamFM, N Joy, HitRadio FFH, Radio Energy, MDR Sputnik &  DasDing!
Wir (das Produzenten Team mit How To Loot Brazil, Chris Di Perri & Kid Vincent)
bleiben fleissig; da kommt noch mehr!

BEATPORT LINK 

RELEASES

Einen kleinen Teaser hab ich noch: am 09.10. wird voraussichtlich ein neuer
House Track von DirtyDens und mir veröffentlicht. Danach kommt ein Track von
Jayage & mir 😀 Vorfreude ist groß, schnuckeliges
Label ist am Start <3

RADIO / RADIO SHOWS

Falls Ihr es noch nicht wußtet, es gibt tolle Musik im Internet 🙂 Hier mal zwei
Tipps von mir:

1. ABOSULTE SOUL by AKIM B.
Ein Kollege, mit dem ich schon vor knapp 20 Jahren zusammen im Cafe Europa
auflegen durfte, hat seine eigene wöchentliche Show mit unfassbar guter Musik.
AKIM B, jeden Mittwoch, zwei Stunden live und danach bei Mixcloud zum
Nachhören – und ein großes Dankeschön für seinen starken Support für meine
Edits <3

2. ADORE AUDIO 84

Ein ganz neuer Online Radiosender mit sehr viel guter House Musik –
absolut schickes Design, auf SchnickSchnack wurde zum Glück verzichtet
und musikalisch eine richtig gute House Mischung.  Ob ich mal einen Mix
hinschicke? 😉

Das war es erstmal für heute!

Bleibt gesund,

Ditze

 

Frühling

Hallo,

da bin ich wieder mit einem klitzekleinen Update!

Meine Termine bis Ende Mai findet hier dort – Dates; ich bin hier und da 🙂

Ganz wichtig: am 08.03. erscheint ein neuer Dry & Bolinger Remix.
Wir durften für die Jungs von Flauschig ihren aktuellen Track
„Lifting“ remixen. Das Original ist sehr nice, uplifting mit der
perfekten Mischung aus Piano & Vocals <3

Vorbestellen & Anhören

Flauschig - Lifted (Dry & Bolinger Remix)
Flauschig – Lifted (Dry & Bolinger Remix)

Das war es auch schon, bis bald!

dB

Sommer, Teil 2

Hallo,

es ist Anfang Juni und irgendwie fühle ich mich genötigt meinen
Blog zu aktualisieren. Eine Hot Picks June 2018 Playlist gibt hier,
meine Termine findet ihr wie immer hier.

Am Wochenende steht ein dickes Doppelbooking an: Erst spiele ich
auf dem Stone Dance Open Air, das ein mega Lineup zu bieten hat!

Stone Dance Open Air

Danach holt mich mein Heli ab und landet direkt vor der R-esidenz in
Paderborn! Dort leg ich dann zusammen mit Patrick Archiudean auf der
Tequila Party auf, im Wald wird abgewüllnert; nämlich!

Am Mittwoch geht´s mit Dry & Bolinger nach Barcelona zur alljährlichen
OFF Week 2018. Wir haben übrigens mal eine kleine Playlist bei Spotify
erstellt inkl. 30 unserer Releases von den über 40 Tracks, die wir in den
letzten 4 Jahren produziert haben.

Dry & Bolinger Collection

Wenn ich mal nicht hinterm DJ Pult stehe, so knapp 90% meiner Zeit,
sitze ich am Studio „Pult“. Mit Kollege Jayage z.B., unser Track
„House Music“ wird demnächst auf Disco Balls Records / Miami
erscheinen.
Remixtechnisch durften Basti M und ich eine traumhaft „groovige“ Version
eines Vocal House Tracks basteln. Snippets & Release date auch ganz bald!

So, schönen Tag noch!

dB

Cafe Europa

Sommer.

Hallo!

Zack, schon ist wieder Sommer. Ich bin vom Fahrrad gefallen und hab mir den
Finger in der Brotmaschine geschnitten. Ansonsten alles dufte!

Das Wichtigste zuerst: Charts & Dates. Bookinganfragen bitte ab August.

Die Open Air Saison hat begonnen und ich freu mich sehr auf das
Stone Dance Open Air, auf dem ich zusammen mit Tube & Berger,
Format: B, Younotus, JC Zeller, Dirk Siedhoff, Ti Moe & Woody
spielen darf!

Bolinger @Stone Dance Open Air

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach geht es mit Dry & Bolinger vom 13. – 18.06. nach Barcelona
zur OFF Week 2018. Das 4. Jahr in Folge, das wird grandios!

Unser Track „Whooshit“ wurde ebenfalls gerade released, bitte hier checken:

Dry & Bolinger – Whooshit | Erase Rec

Beatport

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den Sommer hab ich mal eine kleine Spotify Playlist erstellt mit
ein paar neuen und alten Tracks, einfach hier entlang:

Weiterhin geht es auch bei diesem Wetter rund im Studio; Holla, die Waldfee!
Neben den neuen Dry & Bolinger Tracks wird es bald ein neues Release von
Jayage und mir geben 🙂 Nein, nicht als Groove Bandits. Bitteschön!

Bis zum Herbst, Freunde.

Euer Daniel.